Kristin Damaschke stammt gebürtig aus Riesa bei Dresden und lebt bei Wismar. Seit ihrer Kindheit malt Kristin in Acryl-, Wasser- und Ölfarben und erstellt Collagen. Nach ihrem ersten Studium (Medien und Information) und einigen darauffolgenden Jahren Arbeit als Designerin und Medienmanagerin in Hamburg bereiste Kristin einige Zeit die Welt. Diese Zeit war sehr prägend und wichtig für ihr eigenes Leben und ihre schaffende Kunst. Die dabei aufkommenden Fragen brachten Kristin dazu, Kunst verstärkt als wichtigen, menschlichen Ausdruck zu begreifen, der nach Antworten sucht. Ihre Art Kunst zu schaffen, entwickelte sich fortan mehr und mehr zu einem Prozess mit der Konfrontation von Fragen zur menschlichen Existenz und der individuellen Persönlichkeitsentwicklung und Kunsttherapie sowie der Bedeutung von Kunst und Kultur in der Gesellschaft. Im Zentrum ihres heutigen Schaffens stehen abstrakte Arbeiten auf Leinwand in einer Mixed Media Technik in verschiedenen Schichten auf Leinwand. Kristin ist dankbar, dass bisher Sammler aus Hamburg, New York, Istanbul, Toronto und Hong Kong ihre Bilder gekauft haben.

 

Inhaltlich greift Kristin erinnerte Landschaften, inspirierte Momente, Lebens-Augenblicke und Farbimpulse mit unterschiedlicher Materialität auf und verändert die Schichten, bis ein Bild vollkommen erscheint - zumindest für einen Augenblick. Dabei möchte Kristin jedem Kunstinteressierten in ihren Bildern von der Schönheit und dem Licht des gegenwärtigen Augenblicks, der Freude, des Spiels, der Lebendigkeit und der Liebe (zur Unvollkommenheit) erzählen.

 

Ausstellungen:

 

Einzel-Ausstellungen

2020 - Momente in Abstrakt / Elbmarschenhaus - Haseldorf

2019 - SEIN / Kulturbotschaft - Hamburg
2018 - Art For Life / VHS - Halstenbek

2016 - Wahre Stärke / LAC in Diez 

 

Gruppen-Ausstellungen

2020 - Abstrakte / Gallerie Cavissamba - Haselau
2019 - Little Treasures / Galerie di Marchi - Bologna, Italien
2015 - Gallery Oliver Widmann Oelkersallee Hamburg 

  

Praktische Erfahrung Kunst und Therapie

- im eigenen Atelier "Lebensfarben" Einzel und Gruppe in HH 

- Naturheilpraxis Schenefeld - Kunst und Wachstum 

- Tagesklinik für Psychotherapie Glückstadt (Praktikum)

- Psychiatrisches Centrum Glückstadt (Praktikum)

- VHS - Experimentelles künstlerisches Arbeiten (Dozent)

- AG in Grundschule in Elmshorn (AG - Leitung)

- AG Musikalprojekt in Grundschule Rellingen Krupunder

 

 Schwerpunkte: 

- Persönlichkeitsentwicklung

- Integrative Kunsttherapie 

- Ausdrucksmalen, Ausdrucksgestalten

- Ressourcenkunst 

- Begleitung bei Krankheit und in Krisen, Psychosomatik